Inspirationen im August

Inspirationen im August

Die Kunst der Gelassenheit besteht darin, auch in schwierigen Situationen die Nerven nicht zu verlieren und einen klaren Kopf zu bewahren. Menschen, die sich regelmäßig in Gelassenheit üben

  • sind zufriedener und ruhiger
  • sehen der Zukunft zuversichtlicher entgegen
  • folgen dem Fluss des Lebens, statt sich ihm entgegenzustemmen
  • strahlen eine friedfertige Energie aus
  • zeigen sich öfter spontan dankbar.

Gelassenheit lässt sich kultivieren, und zwar durch Achtsamkeit. Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? Probier’s doch einfach aus!

Unsere Inspirationen „Gelassen durch den Sommer“ begleiten dich durch den ganzen August bis zur nächsten Insel der Gelassenheit am 31. August. Wir laden dich ein, das Bild, das wir täglich veröffentlichen werden, auf dich wirken zu lassen. Schließ die Augen und vollende den Satzanfang, ganz so, wie er sich in diesem Moment natürlich und stimmig formt.

Unsere Beiträge findest du hier auf dieser Seite. Ganz unten in der Fußzeile findest du einen Folgen-Button. Wenn du das nicht ohnehin schon machst, kannst du dich hier als Follower*in eintragen. Oder du schaust einfach in die Veranstaltung oder in die Facebook-Gruppe Inseln der Gelassenheit.

Wir freuen uns, wenn du den einen oder anderen Satz im Kommentarfeld mit uns teilst. Einige der Kommentare kannst du weiter unten in unseren Inspirationen nachlesen!

Laura & Barbara

Bist du reif für die Insel? Zur nächsten Insel der Gelassenheit im Rahmen von GreenArt Tulln reisen wir am Freitag, 31. August, 18:00 Uhr. Treffpunkt: Donaulände 32, 1. Tullner Kräuter-Naschgarten.

Bist du bereit? Los geht’s…

… Druck (Karin)

… alles Belastende (Silvia)

… die Restmüdigkeit der letzten Nacht, sie war zu kurz, denn ich habe viel zu lange am Laptop gearbeitet (Martina)

… Altes und Verbrauchtes – überflüssiges Gewicht (Laura)

… Stress (Elke)

… Stress, die Hitze, die Anspannung der letzten Wochen. Ich bin frei für den morgigen ersten Urlaubstag (Rosi)

… jede Anspannung (Barbara)

… was Körper, Seele und Geist nicht mehr brauchen (Gabriele)

… mein Blick über das Meer zum Horizont schweift, am liebsten in Pitsidia oder Matala 😍 (Laura)

… ich mit Menschen herzlich lache oder gute Musik höre (Beate)

… ich selbst wählen und planen kann (Gabriele)

… ich mich daran erinnere, wer ich wirklich bin (Maria)

… ich oben am Berg sitz (a bisserls abseits) und runter schau (Iris)

… ich in der Natur spaziere, meine Fähigkeiten und Stärken einsetzen kann, ich nichts vorhabe und einfach nur sein kann (Natalia)

… wie ein großes Soda-Zitrone an heißen Tagen (Gabriele)

… Kuchen (Elke)

… Honig (Karin)

… Salzwasser an der Lippe beim Schwimmen im Meer (Gabriele)

… Cappuccino ans Bett gebracht (Laura)

… ein Glas Wein auf dem Balkon und das Meer rauschen hören (Gabriele)

… ein Sonnenuntergang am Meer ☀️ (Barbara)

… Stille (Martina)

… Grillen zirpen (Laura)

… Zeit mit Laura, Meeresrauschen, lebende klassische Musik, köstliches Essen (Barbara)

… die Leichtigkeit die der Sommer mit sich bringt ☀️ (Barbara)

… meine Zeitinseln 🏝 mal ganz Familie mal ganz Freunde mal ganz ich … am besten mal ganz Garten 😍 (Elke)

…Wo soll ich bloß anfangen mit der Aufzählung. .!?!?! 😀💏👭☕🍦🍺🍇🌸🍉🌞🌈🌑🌎🌊👒📚🎁📚📷🎵🎷🐢💚…… (Laura)

… nicht möglich, denn im „Nichtstun“ sprudeln die Ideen und so ist das Nichtstun kein Nichtstun mehr (Gabriele)

… köstlich (Laura)

… Seele baumeln lassen (Martina)

… Sternderlschaun, Luftschlösserbaun (Elke)

… manchmal gar nicht so leicht (Laura)

… Seelenbaumeln, trödeln, träumen (Barbara)

… innerlich oft zu viel ind ich meinen Körper nicht oft genug (Elke)

… die Neugierde, was wohl hinter der nächsten Kurve meines Lebens auf mich wartet (Barbara)

… die Schönheit der Natur und welche Kraft in ihr steckt (Martina)

… Sonnenaufgang über dem Meer (Gabriele)

… alles von großer Distanz und objektiver, winzige Menschen mit winzigen Problemen wie auf einem Spielbrett (Beate)

… viel mehr (Elke)

… in Nachbars Garten und meinen (Garten) aus einer ganz anderen Perspektive (Martina)

… keine Begrenzungen (Elke)

… die Sterne und den Mond näher (Gabriele)

… alles kleiner (Barbara)

… eine Meeresbrise (Beate)

… mein Kräutergarten im Sommerregen (Elke)

… Zitronenblüten und Mee(h)r (Laura)

… Limonaie a Limone in Limone (Laura)

… Wassermelone (Barbara)

… Koglsbach (Martina)

… Donaustrand (Martina)

… wie eine frisch gemähte Wiese im Sommer (Gabriele)

… ist sicher mein Hund in der Nähe (Martina)

… bin ich bei mir angekommen (Laura)

… übernimmt Vertrauen die Kontrolle (Elke)

… tauchen Bilder all der besonderen Menschen auf, die mein Leben bereichern und Dankbarkeit erfüllt mich (Laura)

… ist es leicht fröhlich zu sein (Gabriele)

… zerfließt mein Verstand (Barbara)

… immer (Beate)

… zu verzeihen, Entscheidungen zu treffen, mich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen (Laura)

… nicht alles zu glauben, was ich denke (Elke)

… meinen einzigartigen Weg zu finden (Barbara)

… lustvoll … 💃🏻 im Tanz des Lebens (Gabriele)

… wie Limonenseife riecht (Barbara)

… Brausepulver, selbst wenn es einem alles zusammenzieht will man gleich nochmal (Elke)

… Lebensfreude (R.)

… Freude, Frische, Lebenskraft und Liebe (Barbara)

… das Jetzt (Barbara)

… mein Herz (Elke)

… meine innere Stimme (Laura)

… eine sanfte Stimme, die mich liebevoll und wohlwollend führt (Barbara)

… den Pulsschlag des Universums (Laura)

… in tiefer Dankbarkeit mein Herz schlagen und am Leben sein (Beate)

… alles erreichen (Gabriele)

… einen riesen Eisbecher verzwicken (Martina)

… nichts bewirken, wenn man seine Arbeit ernst nimmt und einen vollen Terminkalender hat (Beate)

… verhindern, dass die Fülle eines anstrengenden Tages erdrückend wird. Mit Leichtigkeit lache und liebe ich aus vollem Herzen und nehme meine Herausforderungen an (Elke)

… vieles! Leichtigkeit hilft immer (Laura)

… tanzen wie eine Elfe, singen wie eine Amsel, lieben wie eine Omi (Gabriele)

… mit den Hindernissen in meinem Leben Walzer tanzen (Barbara)

… viele Licht- und Schattenseiten und jede verbirgt ein Geschenk, das entdeckt werden möchte (Martina)

… Traum und Wirklichkeit, Angst und Mut, Verrücktheit und Plan, Lachen und Tränen, Himmel und Erde, Herdentier und Einzelgängerin, Liebe und Malnichtsoliebe… Ich bin ein Magnet für mein bestes Leben. (Elke)

… Innen und Außen, Oben und Unten, Weich und Hart, Himmel und Erde, Teufelchen und Engelchen und immer bin es ICH. (Laura)

… eine fröhliche und eine ernste Seite (Gabriele)

… Kopf und Herz – mit mehr 💛 als 🙃 (Barbara)

… innerer Frieden und lachen können! (Gabriele)

… einen Blick für das Schöne, Wunderbare und Stärkende in meinem Leben zu haben (Barbara)

… Liebe une Leichtigkeit fühlen (Gabriele)

… Frieden (Gabriele)

… wohliges Getragen-Sein (Barbara)

… Dankbarkeit (Laura)

… das Vertrauen ins Leben; die Gewissheit, dass ich – gut im Einklang mit mir selbst – an die richtigen Orte zu Menschen geführt werde, die meinem Leben Bedeutung geben 👯und es mit“formen“… – Lachen, Freunde & Glücklichsein ☀️ (Barbara)

… die Liebe und die Menschen in meiner Umgebung (Gabriele)

… Liebe 💛 Vertrauen 💛 Freundschaft (Laura)

… mein tiefes Vertrauen, dass alles immer seine Richtigkeit hat (Elke)

… meine regelmäßige Yogapraxis (Julia)

… ein paar gute Schuhe (Maria)

… die Gewissheit, geliebt zu werden (Natalia)

… bin ich frei 💃🏻💗 (Gabriele)

… komme ich bei mir selbst an (Barbara)

… fühle ich mich geborgen und wohl (Laura)

… kann ich so sein wie ich bin – angenommen und geliebt 😍 (Iris)

… fühle ich mich zu Hause und nenne den Kreis Familie … Seelenfamilie… (Elke)

… kann ich ich sein (Natalia)

… geht alles leichter (Beate)

… ich in die Gesichter meiner Enkel schaue. Das 6. ist heute angekommen (Frika)

… in wertschätzender Umgebung ich selbt sein kann (Iris)

… ich ehrlich verzeihe und vergebe. Ausgleich= …gut (Beate)

… ich meiner Family endlich mehr geben könnte (Beate)

… ich male… oder in meinen Garten gehe… oder arbeite… oder meine wunderbaren großen Söhne bestaune… oder bis in der Früh mit meinem Mann Gedanken austausche… 🌻 (Elke)

… ich Freude erlebe, meine Lieben lächeln, ich in der Natur bin, ich die Ruhe genießen kann, ich ganz im Hier und Jetzt bin (Natalia)

… ich einem Lächeln begegne, das mir gilt (Adelheid)

… ich Resonanz spüre (Gabriele)

… ich Raum finde oder bekomme, eine meiner tausend Ideen zu realisieren 🌻(Barbara)ß

… ich auf einem Gipfel stehe und dadurch Freiheit, Glück, Zufriedenheit spüre ⛰ (Michaela)

… ich meine Ziele und Träume in Worte fasse (Iris)

… scheint immer die Sonne ☀️ (Elke)

… muss die Freiheit wohl grenzenlos sein… Ich liebe dieses Lied… (Romana)

… Ich wollte auch gerade Reinhard Mey posten… Fortsetzung: … muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, alle Ängste alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen … (Rosi)

… zwischen dem Heute und dem Morgen (Natalia)

… schlummern tausend Ideen (Barbara)

… gibt es eine unerschöpfliche Quelle der Kraft (Elke)

… wohnt die Gewissheit, dass alles gut ist wie es ist, dass ich getragen und geführt werde, wenn sich auch manchmal von außen derVerstand einmischt und behauptet es sei anders 🐢 (Barbara)

… gibt es einen Ort, an dem es immer still ist (Laura)

… bin ich immer zu Hause (Barbara)

… schlummern verborgene Schätze, die darauf warten, geborgen zu werden (Natalia)

 

… mein Stil – ich ziehe an, was ICH will 🌞 (Laura)

… ganz in einer Sache aufzugehen. Dann ist man im Moment (Natalia)

… eine WUNDER-volle Zeit 🌟 (Barbara)

… scheint immer, ich vergess es nur manchmal 🙂 (Natalia)

… ist mal groß mal klein, aber immer da 🌞 (Laura)

… nährt und wärmt mich, weckt die Freude und das Glück in mir und bringt es zum Strahlen ☀️ (Barbara)

… meine Flügel ausbreiten und mit meinen Träumen fliegen (Iris)

… in gelassener Entschiedenheit zu mir stehen (Laura)

… vertrauensvoll meinen Weg gehen (Elke)

… der Welt einen Haxen ausreißen (Gabriele)

… auf meinem fliegenden Teppich sitzend Visionen fischen (Barbara)

… fühle ich erst meine ganze Kraft (Elke)

… sehe ich klarer … und es glätten sich die Wellen, die inneren und die äußeren 💛  (Laura)

… ordnet sich alles – im Innen und im Außen (Barbara)

… bei mir selbst bleiben (Beate)

… erwarten was kommt (Elke)

… einen Schritt nach dem anderen setzen (Barbara)

… so gut wie alles (Laura)

… abendliches Schwimmen im seidig weichen Wasser des Badeteichs nach einem heißen Arbeitstag 😊 traumhaft 😀 (Laura)

… gerade der Spätsommerabend und das Gläschen Südsteirischer Morillon (Gabriele)

… die herrlich kühle Nachtluft (Elke)

… Zeit mit meiner liebsten Freundin 👯 (Barbara)

… wie laut es in mir ist, bevor ich ruhig werde (Elke)

… Die Stille finde ich an einigen Kraftorten (Beate)

… mich (Natalia)

… inneren Frieden (Laura)

… den Rhythmus vollkommener Harmonie in mir (Barbara)

… die große Freude am Leben (Elke)

… Licht (Natalia)

… mein ungebrochener Optimismus und der Glaube ans Gute im Menschen (Laura)

… alles, was ich bis hierher und heute in mein Leben mitgebracht habe (Barbara)

 


Ein Gedanke zu “Inspirationen im August

Dein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.